Ihr künstlerischer Weg

  • Geboren in Peißenberg / Oberbayern
  • 1984 erster Kontakt zur Malerei
  • Seitdem autodidaktisches Erlernen und Experimentieren
  • Seit 2000 künstlerische Ausbildung in grundlegenden Techniken der Malerei bei dem
    russischen Künstler Wladimir Kalistratow , Dortmund
  • Seit 2004 freischaffende Malerin mit unterschiedlichen Materialien und Techniken
  • Weiterbildung an der "Kölner Malschule" in Acryl-Techniken
  • Zahlreiche künstlerische Aufenthalte
  • bei Gerhard Ruland an der Cote d'Azur, Tecklenburg & Greetsiel
  • bei Thomas Freund in Friedrichsstadt an der Nordsee
  • bei Ortrud Kabus in Varel an der Nordsee und im Figurentheater in Bochum

Referenz

Heidi Schröder ist eine phantastische Malerin, vielseitig, professionell und sehr kundenorientiert. Es macht einfach Spaß mit ihr! Ich schätze besonders an ihr, dass Sie unermüdlich an jedem Bild malt bis sie endlich das Gefühl hat "jetzt ist es gut". In all den Jahren, in denen ich sie kenne, war sie immer neugierig auf andere Künstler, Techniken und Stilrichtungen und hat sich so inspirieren lassen und ihre eigene Kunst weiter entwickelt und verfeinert. Ihre Bilder sind in meiner Wohnung ein Schatz!

Vielen Dank dafür und weiter so viel Erfolg.

A. Muno-Lindenau, 2012 

 


AKTUELLES 

Öffnungszeiten meines Ateliers in Lütgendortmund,Werner Straße 12,

Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:30 Uhr und Samstag von 9:00 bis 13:00 Uhr